Feste Hainburg, Hainburg die Mittelalterstadt, Hainburg an der Donau Tourismus, Veranstaltungen, Ausflugsziele, Sport, Freizeit, Gastronomie, Unterkunft, MIttelalter, Carnuntum, Petronell Carnuntum, Petronell, 2410, Mittelalterstadt, Bad Deutsch-Altenburg, Slovakei, Slowakei, Gemeinde, Landesausstellung, Hotels, Altstadt

Hainburg – die Mittelalterstadt

Hainburg, ein Tor in die Vergangenheit mit malerisch engen Gässchen und zahlreichen Bauwerken, repräsentiert Architekturstile aus mehreren Epochen.
Stark befestigte Stadttore und Türme sind und waren durch alle Jahrhunderte ein Symbol für Schutz und Sicherheit.

Mit seinen 2,5 km langen Stadtmauern, 3 erhaltenen Toren, 15 großen Türmen,
15 Ausfall­toren aus dem frühen 13. Jhdt. besitzt Hainburg eine der ältesten und
am besten erhaltenen Stadtbefestigun­gen Europas – ausgebaut mit dem Lösegeld für Richard Löwenherz nach dem damals neuesten Stand der Befestigungstechnik.

Die Stadtmauer ist 8-10 m hoch und 3-5m dick, und ist mit weißem Mörtel aus ungebranntem Kalk verputzt – also auch optisch sehr eindrucksvoll. An der Außenseite des Ungartores sieht man noch Reste des spätmittelalter­lichen Vorwerks mit Verteidigungs­nischen. Auf dem Weg vom Ungartor hinauf entlang der Stadtmauer kann man sehr gut sehen, wie perfekt die Verteidigungsanlage der Stadt war.

Das macht Hainburg als Mittelalterstadt europaweit einzigartig:

1.)  Die so gut erhaltene und sehr ursprünglich gebliebene Befestigungsanlage
aus dem frühen 13. Jhdt. (Die deutschen Mittelalter-Städte wurden während des
19. Jhdt., als die Ritterromantik hoch­modern war, teilweise sehr stark verändert – die französi­schen Mittelalterstädte stammen weitgehend aus späterer Zeit wie 14./15. Jhdt.) 

2.)  Die mächtigen Hainburger Stadttore, ganz besonders das Wienertor, welches das bedeutendste Stadttor Europas ist.

3.)  Die Individualität der Turmformen – 4-, 5- und 8-eckig, teilweise frontal, teilweise diagonal in der Mauer stehend. Unsere 15 Türme sind nicht die üblichen Wehrtürme einer Stadtbefestigung, sondern „kleine Bergfriede“.

Lassen Sie sich für einige Stunden aus Ihrem Alltag entreißen und tauchen Sie ein in die Welt des Mittelalters.